Im Jahr 2018 sind folgende Maßnahmen geplant:

Die Sanierung der Außenanlagen der Grundschule Machern (vorderer Schulhof) soll bis zum Ende Frühjahr 2018  erfolgen. Dabei werden die Oberflächenentwässerung samt Befestigung des Schulhofes und die Grundleitungen erneuert. Es erfolgt dabei auch eine Flächenentsieglung. Die Platanen werden in die neue Gestaltung integriert. Ein neuer Hauptzugang, der neben der Bushaltestelle mittig zum Schulgebäude geplant ist, wird unter Rückbau des alten Fahnenappellplatzes und Errichtung einer neuen Treppenanlage geschaffen. Ein grünes Klassenzimmer entsteht und eine Kletterpyramide wird errichtet. In der Grundschule wird der Ausführungsplan zur Information für alle Interessierten ausgehangen. Das Projekt wird unter Verwendung von Kommunal-Invest-Fördermitteln  über das Förderprogramm „Brücken in die Zukunft“ umgesetzt.
Die Ausschreibung der notwendigen Arbeiten im hinteren Schulhof der Grundschule Machern ist für Herbst 2018 geplant. Danach schließt sich die Umsetzung an.

Ein Abschnitt des Schulweges in Püchau mit Längsparkplätzen nördlich des Bildungszentrums Püchau soll unter Verwendung von Fördermitteln aus „Brücken in die Zukunft“ im Frühjahr 2018 ausgebaut werden.

Dank der Leader-Förderung und der Kooperation mit dem Regionalverein kann am Macherner Mühlteich eine öffentliche Freifläche mit Sitzgruppe neu gestaltet werden.

Das Voranbringen der Umsetzung des Baugebietes „Machern Nord II“ streben wir gemeinsam mit den beiden gemeindlichen Tochtergesellschaften an. Derzeit wird ein Investorenauswahlverfahren durchgeführt.  

Die Gemeinde Machern war in die Vorplanung „Ausbau B6“ des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (LaSuV) eingebunden. Nach Positionierung der Gemeinde Machern zur übergebenen Vorplanung wird das LaSuV ein EU-weites Ausschreibungsverfahren zur Vergabe der Ingenieurleistung zur Erstellung des Vorentwurfes durchführen. Die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit sowie die Auswertung aus diesen Beteiligungen soll bis Ende 2018 erfolgt sein.  

Im Jahr 2018 sind Hochwasserschadensbeseitigungsmaßnahmen abzuschließen. Dazu zählen die bereits begonnene Instandsetzung der Gewässer im Schlosspark Püchau und die Wiederherstellung des Feldweges zwischen der Auenbrücke Püchau und dem Schusterbusch. Auch ist der 2. Bauabschnitt Dorfstraße Dögnitz in Abhängigkeit von der Fördermittelbewilligung noch offen.
 
Es ist für die Bauleitplanung die Weiterführung des Verfahrens zum Bebauungsplan „Waldgartensiedlung Lübschützer Teiche“ und die Aufstellung einer Ergänzungssatzung im OT Posthausen und eines Bebauungsplans „Gewerbegebiet Posthausen“ sowie der Beginn der Änderung der 3 Bebauungspläne für das Gewerbe- und Industriegebiet in Gerichshain geplant.

Weitere konkrete Maßnahmen werden im Zusammenhang mit der Aufstellung des neuen Doppelhaushaltes für die Jahre 2018/2019 diskutiert und im Gemeinderat beschlossen. Dies soll im 1. Quartal 2018 erfolgen.

Ich möchte Sie auf besondere Veranstaltung im Jahr 2018 bereits jetzt aufmerksam machen:

  1. Neujahrstreffen mit Vereinsvertretern am 16.01.2018
    Dieses findet nun das 2. Mal statt und wird damit zu einer guten Tradition. Dieses Jahr ist das Schloss Machern der Veranstaltungsort. Eine gemeinsame Einladung vom neuen Schlosspächter Konrad Obermüller, der Organisatorin des Runden Tisch der Vereine Bettina Fuß und der Bürgermeisterin ergingen an die Vereinsvertreter.
  2. Tresenwald-Nachwuchs-Cup (2.Teil Hallenfußball) vom 19. bis 21. Januar 2018 im Sportpark Tresenwald
  3. Finalrunde der Deutschen Meisterschaft im Hallenhockey der männlichen Jugend A vom 3 bis 4. März 2018 im Sportpark Tresenwald
  4. Marienmarkt in unserer Partnerstadt Linden/Hessen 23. bis 25. März 2018
  5. Das 25 jährige Jubiläum des Bestehens unsere Gemeindepartnerschaft mit Macheren/Frankreich soll vom 10. -13. Mai 2018 in unserer Gemeinde begangen werden.
  6. Das Internationale Seniorentreffen findet vom Montag, dem 10. bis Freitag, dem 14. September 2018 in unserer Partnerstadt Linden/Hessen statt. Anmeldungen dafür sind bereits jetzt im Sekretariat (Frau Claus Tel.: 034292-8500 oder clausatgemeinde-machern [pünktchen] de) möglich.

Ich danke allen ehrenamtlich Tätigen ganz herzlich und freue mich auf Ihre fleißige Unterstützung auch in diesem Jahr. Vielen Dank auch für alle eingegangenen Spenden zum Wohle unserer Gemeinde.

Herzlichst


Ihre Doreen Lieder
Bürgermeisterin