• Macherns Parkverein in Hohenprießnitz

    Am 26.08.besuchten die Mitglieder des FV Schloss und Landschaftsgarten zu Machern das wunderschöne Barockschloss Hohenprießnitz, was durch die Restaurierungsbemühungen unseres zukünftigen Schlossherrn Herrn Obermüller wieder zu einer wahren Perle erstrahlte. Herr Schulz, dessen Herz seit Jahrzehnten für das Schloss und den zugehörigen Park schlägt, bot in seiner sehr engagierten Führung durch die Anlage einen überaus interessanten Einblick in schon Geschaffenes und noch Geplantes.

  • Die Allgemeine Sportgruppe (ASG)

    Die Allgemeine Sportgruppe (ASG) des SV Tresenwald bietet ein breites Angebot an Sportmöglichkeiten:

    Montag:

    2 Gruppen Seniorensport von 9:00-10:00 Uhr und von 10:00-11:00 Uhr Kursleiterin Stephanie Büchel

    2 Gruppen Bauch-Beine-Po von 18:00-19:00 Uhr und von 19:00-20:00 Uhr Kursleiter Roland Bliß

    1 Kurs Bodyforming von 20:00-21:00 Uhr   z.Z. Kursleiter Renato Stutzbach (Kursleiterin Anke Schade)

    Dienstag:

    1 Kurs Gymnastik von18:45-19:45 Uhr Kursleiterin Gabriele Möhring

  • Wenn Freunde sich treffen

    In diesem Jahr fand das Seniorentreffen mit unseren Partnergemeinden dem hessischen Linden, der Marktgemeinde Purgstall / Österreich und dem französischen Macheren vom 14.09. bis 17.09. bei uns in Machern statt. Unsere Bürgermeisterin, Frau Lieder, hat im Vorwort des extra zu diesem Anlass erstellten Liederbuches allen Gästen ein paar tolle Tage mit einem erlebnisreichen Programm angekündigt. Und so sollte es auch kommen.

  • Jugendbeteiligung nachhaltig gestalten

    Am 12.09.2017 folgten rund 30 Teilnehmer der Fachtagung zum LEADER-Vorhaben "Planspiel Jugendkreistag", welches in den letzten Monaten in der LEADER-Region Leipziger Muldenland umgesetzt worden ist. Mit einem Rückblick auf das Planspiel, welches wissenschaftlich von der Hochschule Harz begleitet wurde, startete das vielfältige Tagungsprogramm. Anschließend wurden verschiedene Formen und Projekte der Jugendbeteiligung vorgestellt, bevor in Workshops an konkreten Fragen, wie z.B. den Gelingens Bedingungen und Stolpersteinen von Kinder- und Jugendbeteiligung diskutiert wurde.

     

  • Europa vor Ort erleben

    Mehr als 50 Jugendliche aus dem Beruflichen Schulzentrum Grimma informierten sich am 18.09.2017 im Naunhofer Stadtgut über die EU und den Einfluss und Auswirkungen von Europapolitik auf die Region Leipzig. Gastredner waren neben dem Mitglied des Europäischen Parlaments, Herrmann Winkler, auch Vertreter von LEADER-Vorhaben in unserer Region. So wurden das LEADER-Vorhaben SchulSkills und die LEADER-Vorhaben im Geopark Porphyrland vorgestellt.

  • „Gutes Miteinander“: Jeder gibt, was er kann - Kita- und Gemeindefest in Machern gefeiert

    Machern. Märchenhaftes Treiben in der Diakonie-Kindertagesstätte „Weidenkörbchen“ zum Kita-Gemeindefest: Die Besucher bastelten Schatzkisten und Feen und jede Erzieherin trug einen Einhorn-Kopfschmuck. Es gab eine Kinder-Modenschau mit Piraten-, Prinzessinnen- und anderen Märchenkostümen sowie als Höhepunkt die Aufführung des Märchens „Das Rübchen“, gespielt vom Kita-Team. „Ich bin total begeistert und aus dem Lachen nicht mehr rausgekommen“, sagte danach Kathrin Paul, deren Töchter Lucy und Leonie die Kita besuchen. Einige Besucher packten kräftig mit an und erneuerten das Insektenhotel.

  • Amtliche Bekanntmachung des Staatsbetriebes Sachsenforst -

    Ab sofort können wieder Förderanträge nach Teil 1 der Richtlinie Wald und

    Forstwirtschaft gestellt werden. Der Antragsstichtag für Vorhaben zum Waldumbau zu

    standortgerechten und stabilen Waldbeständen sowie für Maßnahmen der Verjüngung

    natürlicher Waldgesellschaften in Schutzgebieten ist der 31.10.2017.

    Die Begünstigten erhalten einen Zuschuss in Höhe von 75 Prozent der förderfähigen

    Ausgaben. Darüber hinaus werden auch Anträge zur Anlage von Erstaufforstungen und zur

  • Markterkundung

    Markterkundungsverfahren / Regelausbauabfrage Gemeinde Machern

    1. Projektbeschreibung
    Die Verfügbarkeit von Hochgeschwindigkeitsnetzen ist zu einem entscheidenden Standortfaktor für die Bevölkerung und die Wirtschaft in der Gemeinde Machern geworden. Unterversorgte Gebiete, welche nicht mit Next Generation Access (NGA)-Breitband angeschlossen sind, sollen daher erschlossen werden, um den technologischen Fortschritt beibehalten zu können.

  • Neuer Ansprechpartner zum Thema Integration von Asylsuchenden in Machern nimmt Arbeit auf

    Im Monat Mai 2017 hat Frau Fiedler als Kommunale Integrationskoordinatorin, kurz KIK, unter anderem für die Gemeinde Machern ihre Arbeit aufgenommen. Ihre Aufgabe ist die Unterstützung der Gemeinde beim Integrationsmanagement. Dabei ist sie die Schnittstelle zwischen der Kommunal- und Landkreisverwaltung sowie den Vereinen, freien Trägern und den verschiedenen Initiativen und vielen Ehrenamtlichen in der Stadt. Sie unterstützt die Vernetzungen der hauptamtlichen mit den ehrenamtlichen Strukturen und koordiniert Anfragen und Angebote zur Integration.

  • Der fährt und fährt und fährt...

    Mit der Umsetzung des Modellvorhabens „Muldental in Fahrt“ im Raum zwischen den Städten Bad Lausick, Brandis, Colditz und Grimma erfolgt ein Umdenken in Sachen Nahverkehr in ländlichen Regionen: weg von der Ausdünnung des Busverkehrs und vom reinen Schulbus hin zu einem richtig attraktiven Mobilitätsangebot für alle rund 100.000 Einwohner im Muldentalgebiet.

  • Wettbewerb

    Begrünungsaktionen, Straßenfeste, Tauschbörsen, Spielplatz-Aktionen, Patenschaften oder Mehrgenerationen-Initiativen – überall in Deutschland setzen sich Nachbarschaften für gegenseitige Hilfe im Wohnumfeld ein. Als Anerkennung für ihr Engagement veranstaltet das bundesweite Netzwerk Nachbarschaft alljährlich einen Wettbewerb für die originellsten und nachhaltigsten Aktionen. Im vergangenen Jahr gingen rund 50 Preise an familienfreundliche, multikulturelle und Mehrgenerationen-Projekte.

  • Günstige Ferientickets für Zug, Tram, Bus und S-Bahn

    bald ist es wieder soweit: die Ferien beginnen. Damit Schüler und Auszubildende auch in der schönsten Zeit des Jahres mobil mit Zug, Tram, Bus und S-Bahn unterwegs sein können, haben wir drei Ferientickets im Angebot.

    Das Ferienticket \"gesamtes MDV-Gebiet + gesamtes Land Sachsen-Anhalt\" gibt es für 26 €. Alle Vollzeitschüler bis zum vollendeten 23. Lebensjahr können diese Ticket nutzen.

  • Aktion Tischtennisplatte

    Dank der tatkräftigen Unterstützung einiger Sympathisanten unserer Aktion Tischtennisplatte konnten wir dieses Projekt nun zum Abschluss bringen und am 20. Mai 2017 bei Steaks, Rostern und Salat nach getaner Arbeit auf dem „Platz der Generationen“  im Schloßblick/ Zum Wiesengrund in kleiner Runde feierlich der Öffentlichkeit präsentieren.

  • Kinderstube in Wald und Flur

    In vielen Wald- und Feldflächen hat der heimische Wildtier-Nachwuchs das Licht der Welt erblickt. Nun ist besondere Achtsamkeit geboten. Kleine Frischlinge, junge Feldhasen, Rehkitze und Co. benötigen nun Schutz und Ruhe in der Aufzuchtzeit. Die Elterntiere reagieren sensibel auf Störungen, im Extremfall verlassen sie ihren Nachwuchs oder stellen ihre Fütterungsaktivitäten ein.

  • Erneuerung Spielplatz Gerichshain, Johannisring

    Ende 2016 ist der Fördermittelbescheid zur Erneuerung des Spielplatzes Gerichshain, Johannisring eingetroffen. Nach den Fördermittelbedingungen ist eine öffentliche Ausschreibung erforderlich. Diese wird im II. Quartal 2017 durchgeführt. Die Aufstellung der neuen Spielgeräte wird somit frühestens im Sommer möglich sein.

    Es sollen eine Kletterpyramide, eine Nestschaukel und ein überdachter Sitzplatz errichtet werden.

Seiten