Öffentliche Ankündigung eines Grenztermins

eingestellt am 28.09.2020

Grenzwiederherstellung der Flurstücke 234/1, 237/1, 238/1, 244, 239, 235, 236, 236/a, 240, 243/2, 246 in der Gemarkung Machern – Auftragsnummer 201919

 

Betrifft alle Flurstückseigentümer und Inhaber grundstücksgleicher Rechte sowie deren Verfügungsberechtigte und Bevollmächtigte für nachfolgend aufgeführte Flurstücke in der

Gemeinde: Stadt Machern, Gemarkung: Machern

 

Beteiligte Flurstücke:

 

240/2, 248, 243/1, 247/1, 247/2, 247/3, 247/4, 247/5, 524/2, 245, 238/2, 237/2, 234/2, 725, 726, 234/1, 237/1, 238/1, 244, 239, 235, 236, 236/a, 240, 243/2, 246, 1000, 1001, 1002, 1003, 1004, 1005, 1006, 1007, 1008, 1009, 1010, 1011, 1012, 1013, 1014, 1015, 1016, 1017, 1018, 1019

 

Der Öffentlich bestellte Vermessungsingenieur (ÖbVI) Rico Kluge, mit Amtssitz in der Kirchgasse 3a in 04827 Machern, hat einige Flurstücksgrenzen der o.g. Flurstücke durch eine Katastervermessung nach §16 des Sächsischen Vermessungs- und Katastergesetzes  (SächsVermKatG) vom 29. Januar 2008 (rechtsbereinigt mit Stand vom 22. Juni 2019) zu bestimmen.

Die Grenzbestimmung ist ein Verwaltungsverfahren im Sinne des Verwaltungsverfahrensgesetzes.

Oben angesprochene natürliche und juristische Personen sind Beteiligte des Verwaltungsverfahrens. Der Grenztermin ist die im § 28 des Verwaltungsverfahrensgesetzes vorgesehene Anhörung der Beteiligten zu den entscheidungserheblichen Tatsachen. Bei diesem Termin wird den Beteiligten der ermittelte Grenzverlauf an Ort und Stelle erläutert und vorgewiesen. Im Anschluss erhalten Sie im Rahmen des § 16 Abs. 3 des Sächsischen Vermessungs- und Katastergesetzes Gelegenheit, sich zum Grenzverlauf zu äußern.

Die vermessungsrechtlichen Grundlagen können unter folgendem Link eingesehen werden. http://www.landesvermessung.sachsen.de/vermessungsrechtliche-grundlagen-4026.html

Anlass der Grenzbestimmung ist eine Grenzwiederherstellung der beantragten Flurstücke 234/1, 237/1, 238/1, 244, 239, 235, 236, 236/a, 240, 243/2, 246 der Gemarkung Sellerhausen.

 

Der Grenztermin findet am

 

Mittwoch , dem 04.11.2020 ab 9.00 Uhr (bitte melden Sie Ihre Anwesenheit telefonisch bei uns an - 034292 / 4150)

 

vor Ort (Kreuzung Plagwitzer Weg - Pehritzscher Weg, 04827 Machern) statt.

 

Ich bitte Sie, zum Grenztermin Ihren Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Sie können sich auch durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen. Dieser muss seinen Personalausweis und eine von Ihnen unterschriebene schriftliche Vollmacht vorlegen.

 

Ich weise Sie daraufhin, dass auch ohne Anwesenheit der Beteiligten oder der Anwesenheit eines Bevollmächtigten die Flurstücksgrenzen bestimmt werden können.

 

Dipl.-Ing. Rico Kluge

Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur