160 Jahre Feuerwehr Lübschütz

Bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel spielte das Wetter in Lübschütz am 1. September Wochenende mal wieder mit. An diesem Wochenende fand 2004 nämlich schon die 1000 Jahr Feier der Ortschaft Lübschütz statt und 2006 die 150 Jahr Feier der FFw Lübschütz und auch damals war jeweils bestes Wetter.


Der liebevoll gestaltete und dekorierte Festplatz am Gerätehaus der FFw Lübschütz füllte sich pünktlich 16.00Uhr. Es freute uns ganz besonders, dass neben zahlreichen Feuerwehren aus der Umgebung, unserer Bürgermeisterin Frau Lieder und einigen Gemeinderäten auch überraschend viele junge Familien mit kleinen Kinder unser Fest besucht haben. Für die Kids waren die frei zugänglichen Feuerwehr Fahrzeuge schon mal ein kleines Highlight.
Das große Highlight am Nachmittag war die Technik Parade in der Fahrzeuge, Ausrüstung und Uniformen vorgeführt wurden, die in den vergangen 160 Jahren in Lübschütz im Einsatz waren.


Zu sehen waren neben der 160 Jahre alten Handdruckspritze auch verschieden Feuerwehr-Anhänger, die noch von Traktoren gezogen wurden, ein liebevoll restaurierter Manschaftstransport-Lkw vom Typ „Phänomen“ sowie die aktuellen Einsatzfahrzeuge der Lübschützer Feuerwehr.
Nachdem die Parade die Vergangenheit und Gegenwart präsentiert hatte, haben wir einen Blick in die Zukunft unserer Wehr gewagt.
Dabei haben wir einigen Gästen einen kleinen Schock versetzt und auch kritische Reaktionen bekommen: Denn aktuell sind wir sehr um den Erhalt unserer Wehr besorgt und wissen nicht wie es mit der Feuerwehr in Lübschütz weiter gehen wird. Deshalb haben wir nach dem Motto „Das schlimmste befürchten und das beste hoffen“ zunächst einen Sarg aus dem Feuerwehrschläuche, ein Strahlrohr sowie unsere Fahne hingen präsentiert. Gefolgt wurde dieser dann vom modernen Löschfahrzeug der FFw Pausitz, welches unserer Meinung der richtige Schritt in Richtung Zukunft für uns wäre.

Abgerundet wurde dieser bisher sehr schöne Tag von einem tollen Abend mit musikalischer Begleitung durch DJ Dederon. Im Festzelt und in der Fahrzeughalle des Gerätehauses wurde viel und lange getanzt. Für Abwechslung sorgten mehrere unterhaltsame Einlagen unser Kameradinnen und Kameraden, die unter den Gästen Begeisterung auslösten. Highlight am Abend war eine, mit einem Augenzwinkern  kommentierte, Modenschau in der verschiedene Feuerwehr Outfits „professionell“ präsentiert wurden. 

Wir bedanken uns für die großzügigen Spenden, die wir bereits im Vorfeld und am Samstag erhalten haben.

Veranstaltungen kategorisieren: