Bürgerkomitee Leipzig e.V.- Museum im Stasi- BunkerBitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten während der Feiertage!

  • Vom 23. bis zum 26.12.2018 sowie am Neujahrstag (01.01.2019) hat das Museum in der „Runden Ecke“ geschlossen. Es finden keine öffentlichen Führungen statt. Das Museum im Stasi-Bunker (ehemalige Ausweichführungsstelle des MfS) in Machern hat am 29. und 30.12.2018 von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.
  • Erstmals hat das Museum in der „Runden Ecke“ zu Silvester (31.12.2018) von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.
     
  • Dienstag, 4. Dezember 2018: Am 4. Dezember 2018 erinnert das Bürgerkomitee mit einer Veranstaltung an die Besetzung der Leipziger Bezirksverwaltung für Staatssicherheit und seine Gründung. Mit der Besetzung der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit am 4. Dezember 1989 erfüllte sich für die Bürger ein lang gehegter Traum: Die Zerschlagung von Mielkes „Ministerium der Angst“. Die „Runde Ecke“ war in Leipzig das Synonym für die zerstörerische Arbeit des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). Am Vormittag des 4. Dezembers war bereits die Stasi-Zentrale in Erfurt besetzt wurden. Viele andere Bezirksverwaltungen und Kreisdienststellen folgten am Abend sowie am nächsten Tag. Details zur Veranstaltung erhalten Sie zu gegebener Zeit in einer gesonderten Pressemitteilung.

 

  • Dienstag, 4. Dezember 2018, um 16.00 Uhr: Rundgang „Stasi intern“ – Hinter den Kulissen der „Runden Ecke“
    An diesem Tag besteht die einmalige Möglichkeit, einen Blick in sonst verschlossene Räume und Gebäudeteile der „Runden Ecke“ zu werfen. Besichtigt werden können unter anderem die verbunkerten Schutzräume für den Ernstfall im 2. Keller des Neubaus, die Kegelbahn und der Kinosaal im Saalanbau der „Runden Ecke“. Auch Überreste der Aktenvernichtung sind zu entdecken. Teilnehmerzahl begrenzt.
    Veranstaltungsort: Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“.
  • Dienstag, 11. Dezember 2018, um 16.00 Uhr: Rundgang „Stasi intern“ – Hinter den Kulissen der „Runden Ecke“

An diesem Tag besteht die einmalige Möglichkeit, einen Blick in sonst verschlossene Räume und Gebäudeteile der „Runden Ecke“ zu werfen. Besichtigt werden können unter anderem die verbunkerten Schutzräume für den Ernstfall im 2. Keller des Neubaus, die Kegelbahn und der Kinosaal im Saalanbau der „Runden Ecke“. Auch Überreste der Aktenvernichtung sind zu entdecken. Teilnehmerzahl begrenzt.

Veranstaltungsort: Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“.

  • Dienstag, 18. Dezember 2018, um 16.00 Uhr: Rundgang „Stasi intern“ – Hinter den Kulissen der „Runden Ecke“

An diesem Tag besteht die einmalige Möglichkeit, einen Blick in sonst verschlossene Räume und Gebäudeteile der „Runden Ecke“ zu werfen. Besichtigt werden können unter anderem die verbunkerten Schutzräume für den Ernstfall im 2. Keller des Neubaus, die Kegelbahn und der Kinosaal im Saalanbau der „Runden Ecke“. Auch Überreste der Aktenvernichtung sind zu entdecken. Teilnehmerzahl begrenzt.

Veranstaltungsort: Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“.

  • Samstag und Sonntag, 29. und 30. Dezember 2018, je 13.00 bis 16.00 Uhr: Museum im Stasi-Bunker (ehemalige Ausweichführungsstelle des MfS) in Machern geöffnet.
           Ständig Führungen. In dem 1969 bis 1972 erbauten Bunker hätte der Leiter der bezirklichen Geheimdienstzentrale, der Leipziger „Runden Ecke”, im Ernstfall zusammen mit 100 Offizieren seine Tätigkeit fortgesetzt. Zu besichtigen sind das über fünf Hektar große, denkmalgeschützte Gesamtgelände mit allen erhaltenen Bauten und Anlagen sowie das komplette Bunkerinnere. Eine Ausstellung gibt Einblick in die zentral geregelte Mobilmachungsplanung und dokumentiert die spezielle Aufgabe des MfS im Ernstfall – bis hin zur geplanten Einrichtung von Isolierungslagern für Oppositionelle.

       Des Weiteren wird die Plakatausstellung der Stiftung Aufarbeitung zur SED-Diktatur „Wir wollen freie Menschen sein! Der DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953“ präsentiert. Die Ausstellung zeigt, wie der Protest Berliner Bauarbeiter zum Auslöser republikweiter Massenproteste wurde.

       Besucheradresse: Naherholungsgebiet Lübschützer Teiche, Flurstück 439, 04827 Machern.