Dorfgestalter gesucht: Hoch vom Sofa! macht’s möglich

Kinder und Jugendliche können sich mit ihrer Idee bewerben und Hoch vom Sofa! macht aus 100€ Startguthaben 500€ Projektförderung!

Dresden, 03.09.2018 ­­­– Allein in diesem Jahr haben schon über 20 Jugendinitiativen aus Sachsen haben das Motto des Programms Hoch vom Sofa! wörtlich genommen und damit begonnen ihre Träume und Ideen in die Tat umgesetzt. Sie initiieren ein Festival für den Erhalt eines Skateplatzes, bauen einen Naturehrpfad über alte Ostsorten oder engagieren sich für das Tierheim im Dorf.

Mit Hoch vom Sofa! haben Kinder und Jugendliche nun noch bis 30.09.2018 die Chance, sich einzumischen – im Dorf, in der Gemeinde oder im Jugendclub. Gefragt sind Ideen, mit denen im Alltag etwas verändert oder vor Ort etwas gestaltet wird. Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren können sich mit ihren eigenen Vorschlägen melden und haben die Chance, eine Projektförderung von bis zu 2.500 Euro und fachliche Begleitung durch das Hoch vom Sofa!-Team der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) zu erhalten.

Junge Menschen oder ihr Projektpartner (ein Verein, Verband oder die Gemeinde etc.) aus den ländlichen Regionen Sachsens können sich telefonisch vom Hoch vom Sofa!-Team beraten lassen. Es steht interessierten Jugendlichen bei Fragen zur Seite und berät bei der Projektentwicklung auch direkt vor Ort.

Ansprechpartnerinnen sind:

Edda Laux, Tel.: 0351-320 156 55, edda [pünktchen] lauxatdkjs [pünktchen] de – LK Görlitz, Bautzen & Sächs. Schweiz-Osterzgebirge
Marion Coupiac, Tel.: 0351-320 156 58, marion [pünktchen] coupiacatdkjs [pünktchen] de – LK Vogtland, Erzgebirge & Zwickau
Ines Neumann, Tel.: 0351-320 156 57, ines [pünktchen] neumannatdkjs [pünktchen] de – LK Nordsachsen, Leipzig, Meißen & Mittelsachsen

Weitere Informationen gibt es unter www.hoch-vom-sofa.de/downloads/

Kontakt: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Regionalstelle Sachsen, Bautzner Str. 22, 01099 Dresden