Heinz Rühlmann mit Wetterdienstplakette geehrt

Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt würdigte die über 25jährige Tätigkeit von Heinz Rühlmann aus Machern als ehrenamtlicher Beobachter des Deutschen Wetterdienstes mit der Wetterdienstplakette. Die Auszeichnung wurde von Falk Böttcher vom Deutschen Wetterdienst überreicht.
Mit großer Zuverlässigkeit und Beständigkeit in über 25 Jahren hat Heinz Rühlmann wesentlich zur Aufgabenerfüllung des Deutschen Wetterdienstes beigetragen. Dieser schätzt sich glücklich, dass Heinz Rühlmann zu den rund 1200 ehrenamtlichen Beobachtern gehört, denn ohne jeden einzelnen wäre kein so großes Beobachtungsnetz gegeben. Die aufbereiteten Beobachtungsergebnisse sind Grundlage für eine Vielzahl von Studien und Entscheidungen in der Agrar- und Forstwirtschaft, in der Klimatologie und in der Landwirtschaft. Heinz Rühlmann hat dazu einen wichtigen Beitrag geleistet und wird dies auch weiterhin tun.
Durch sein langjähriges Engagement hat er in hohem Maß Bürgerverantwortung und Gemeinsinn gezeigt.
Wir freuen uns darüber und sind stolz, ihn in unserer Gemeinde zu wissen. Wir gratulieren Heinz Rühlmann recht herzlich zu dieser hohen Auszeichnung und wünschen ihm alles Gute, vor allem Gesundheit und weiterhin viel Freude bei seiner Beobachtertätigkeit. Doreen Lieder Bürgermeisterin


Falk Böttcher, Heinz Rühlmann und BM Doreen Lieder