Information Verfahrensweise im Straßenverkehrsamt des Landkreises Leipzig

Erstellt am 08.07.2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Straßenverkehrsamt des Landkreises Leipzig gibt folgende Hinweise zur Verfahrensweise der Fahrerlaubnisbehörde und KfZ-Zulassungsbehörde:

Der Zugang zur Fahrerlaubnisbehörde ist ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Die Einhaltung der Mindestsicherheitsabstände von 1,5 Metern ist von den Kunden zu beachten. Die Kunden ziehen am Wartemarkenautomat eine Marke und werden entsprechend der Reihenfolge abgearbeitet. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Fahrerlaubnisbehörde telefonisch unter der 03433-241 2050 (Borna) und unter der 03437-984 2051 (Grimma) an uns.

 

Der Zugang zur Kfz-Zulassungsbehörde ist am Dienstag und Donnerstag nur nach vorheriger Terminvereinbarung über das Onlineportal unter: www.landkreisleipzig.de à Behördenwegweiser à Kfz-Online möglich. Montags, mittwochs und freitags haben Kunden mit Termin sowie Autohäuser und Zulassungsdienste Vorrang. Den Kunden wird unter Einhaltung der Mindestsicherheitsabstände von 1,5 Metern Zutritt gewährt, die dann am Wartemarkenautomat eine Marke ziehen und entsprechend der Reihenfolge abgearbeitet werden. Zusätzlich behalten wir uns vor, bei erhöhtem Publikumsandrang, die Aufrufanlage bereits vor Ende der Öffnungszeit zu schließen. Autohändler und Zulassungsdienste können wie bisher die Vorgänge auch ohne Termin übergeben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen telefonisch unter der 03433-241 2055 an uns.

Für allgemeine Anfragen wenden Sie sich bitte unter der 03433-241 2001 an uns.