Kell- Abfallwirtschaft Öffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten an den Wertstoffhöfen
Zum 1. April gelten für alle Wertstoffhöfe des Landkreises die Sommeröffnungszeiten. Diese finden Sie in der aktuellen Informationsbroschüre zur Abfallwirtschaft 2019, im Internet auf www.kell-gmbh.de und in der Abfall App Landkreis Leipzig.

Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe zu Ostern
Am Karfreitag, dem 19. April 2019 sowie Ostermontag, dem 22. April 2019 sind die Wertstoffhöfe geschlossen. Am Samstag, dem 20. April 2019 sind die Wertstoffhöfe in Grimma und in Brandis OT Beucha wie gewohnt geöffnet.

Frühjahrsputz: Änderungen bei der Sperrmüllabgabe
Der Frühjahrsputz steht an und das einst geliebte, nun alte Möbelstück soll entsorgt werden. Seit Anfang dieses Jahres werden die Bürgerinnen und Bürger ihren Sperrmüll an den Wertstoffhöfen im Landkreis Leipzig nun unbürokratischer los.

Eine Sperrmüllkarte zur Anlieferung wird nun nicht mehr benötigt. Haushalte können bis zu 2 m³ Sperrmüll je Anlieferung kostenlos abgeben. Ab 2 m³ kostet es 25,00 € je Anlieferung. Die Sperrmüllmenge ist auf 5 m³ je Anlieferung begrenzt.

Andere Herkunftsbereiche, wie z.B. Gewerbe können bis zu 2 m³ Sperrmüll je Anlieferung für 20,00 € abgeben. Ab 2 m³ kostet es 40,00 € je Anlieferung. Die Sperrmüllmenge ist ebenfalls auf 5 m³ je Anlieferung begrenzt.

An dem Prozedere der Sperrmüllabholung mit einem Sperrmüll-Container oder per loser Abholung ändert sich nichts zum Vorjahr.

Was ist eigentlich Sperrmüll?
Sperrmüll sind Einrichtungsgegenstände bzw. feste Abfälle aus Haushalten (haushaltübliche Abfälle), die wegen ihrer Sperrigkeit nicht über die zugelassenen Abfallbehälter entsorgt werden können und daher getrennt vom Hausmüll gesammelt werden, wie z. B.

  • Möbel
  • Gartenmöbel
  • Spiegel
  • leere Koffer und Kisten
  • Federbetten, Matratzen
  • Teppiche, Auslegware, Parkett und Laminat
  • Kinderwagen
  • Schlitten
  • sperrige Haushaltgegenstände wie Bügelbrett, Gardinenstangen
  • Tapetenreste

Nicht zum Sperrmüll gehören:

  • Restmüll
  • Fest mit dem Haus verbundene Materialien wie Fenster, Türen, Dachpappe, Balkonumrandungen aus Holz, WC- und Waschbecken, Spülbecken, Isolier- und Dämmstoffe
  • Bauabfälle und behandeltes Altholz
  • Elektro- und Elektronikgeräte wie Elektrorasenmäher, Kühlgeräte, Mikrowellengeräte, Waschmaschinen, Rundfunk- und Fernsehgeräte, Elektroherde etc.
  • Fahrzeugteile

Umweltbildung: KELL GmbH unterstützt die Lightcycle Rohstoffwoche
Die Abfallberatung der KELL GmbH bietet auch in diesem Jahr wieder kostenfreie Angebote u.a. für Schulen im Landkreis an.
Faszinierende Satellitenbilder und erfahrene Umweltpädagogen vermitteln Schülern ab der 5. Klasse im Landkreis vom 03. bis 07. Juni 2019 im Rahmen der bundesweiten Bildungsinitiative „Lightcycle Rohstoffwochen“ Eindrücke vom globalen Umgang mit Rohstoffen und Ressourcen und dessen ökologische und soziale Folgen. Die Rohstoffexpedition ist für alle Klassenstufen an weiterführenden Schulen geeignet und lässt sich z.B. im Erdkunde-, Biologie-, Physik- oder Chemieunterricht, aber auch in Sozialwissenschaften oder Ethik/Religion einbauen.
Interessierte Schulen können sich für die Angebote bei der Abfallberatung der KELL GmbH unter Tel. 034299 7060 80 oder per E-Mail an abfallberatungatkell-gmbh [pünktchen] de anmelden.