Kindertagesstätte „Märchengarten“ Gerichshain

Leipziger Straße 30 | 04827 Gerichshain | Telefon: +493429273498 | Leitung: Susanne Kretzschmar

Der Träger unserer Einrichtung ist die Gemeinde Machern.

Seit 1954 gibt es in Gerichshain einen Kindergarten, welcher ab 1979 im ehemaligen Schulgebäude untergebracht ist. Das seit 1993 von Volker Pohlenz gestaltete Außenwandbild „Fest der Märchenfiguren“ war im Jahr 2003 Anlass zur Namensgebung für die Kindertagessstätte „Märchengarten“.

Unsere Kita liegt im Ortskern von Gerichshain in unmittelbarer Nähe von Sportplatz und Feuerwehr. Der Bahnhof von Gerichshain ist 10 Gehminuten entfernt.

Die Einrichtung bietet Platz für 60 Kinder, darin sind 18 Krippenplätze enthalten.

Auf die altersgemischten Gruppen ist die Ausstattung der Gruppenräume abgestimmt. Die Kinder wechseln ihrem Alter entsprechend aller 1 bis 2 Jahre den Gruppenraum und die Bezugsperson. 

Die Einrichtung ist von 06:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Im Tagesablauf verbringen wir möglichst viel Zeit im Freien. Dazu stehen zwei voneinander getrennte Außenflächen zur Verfügung.

Spaziergänge durch das Dorf, zur Schafweide, zum Bahnhof oder“ zu den Baggern“ im Gewerbegebiet sind möglich.

Die älteren Kinder gehen auch gern zum Spielplatz in der Wohnsiedlung, in den Wald oder auf den Sportplatz.

Die Kinder haben bei uns vielfältige Möglichkeiten sich zu entwickeln, zu forschen, zu entdecken, gemeinsam zu singen, zu tanzen und vieles mehr.

Unser Ziel ist es, den Kindern ein breites Spektrum von Angeboten zu bieten, damit sie gut auf die Schule und das Leben vorbereitet sind.

Dabei ist die Haupttätigkeit das Spiel. Um eine gute konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern zu erreichen, gibt es für jede Gruppe Elternsprecher.

Mit kleinen und großen Sommerfesten, Weihnachtsmarkt und ähnlichen Veranstaltungen geben wir dieser einen entsprechenden Rahmen.

Sehr geehrte interessierten Eltern,

hier finden Sie das Antragsformular für einen Krippen- /Kita bzw. Hortplatz.

 

Betreuungsantrag

Wir bemühen uns, diesen Bereich so schnell wie möglich mit Inhalt zu füllen.

Aktuell werden wir aufgrund der leider immer noch nicht ganz überstandenen Pandemie hinsichtlich COVID 19 bis auf weiteres auf die Umstellung unserer bereits letztes Jahr formulierten Anleigens die Bettwäsche von jedem Elternteil bereitstellen zu lassen absehen.

Weiterhin stellen wir Ihnen im Folgenden die aktuellen Dokumente aufgrund der Coronapandemie zur Verfügung.