LEADER-Förderung im Leipziger Muldenland:

Wer in den nächsten Jahren Fördermittel über LEADER in Anspruch nehmen möchte, sollte sich schon jetzt der Vorbereitung seines Vorhabens widmen. Für den umfangreichen Antrag sind zahlreiche Unterlagen zu erstellen und entsprechende Voraussetzungen zu schaffen. Zu den wichtigsten Säulen zählen u. a.

  • eine detaillierte Beschreibung des Vorhabens
  • die konkrete Ermittlung der notwendigen Kosten
  • der Eigentumsnachweis
  • die Sicherung des Eigenanteils und der Vorfinanzierung (die Fördermittel werden erst nach Fertigstellung des Vorhabens ausgezahlt)
  • die Beantragung einer Baugenehmigung und der denkmalschutzrechtlichen Genehmigung bei Sanierungs- und Umnutzungsvorhaben von Gebäuden

Darüber hinaus wird jeder LEADER-Antrag nach den geltenden allgemeinen und spezifischen Mindestkriterien geprüft. Diesbezügliche Aussagen und Erläuterungen sollten sich z. B. in der Beschreibung des Vorhabens widerspiegeln. Zudem  müssen alle Vorhaben durch den Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e. V. laut der geltenden Wichtungskriterien bewertet werden. Auch hierzu sollten vom Antragsteller Angaben in den Ausführungen zum Vorhaben erfolgen. „Dies alles braucht seine Zeit, weshalb wir als Regionalmanagement darauf hinweisen möchten, dass sich jeder interessierte Akteur langfristig zu den erforderlichen Unterlagen und Bedingungen der LEADER-Förderung beispielsweise auf unserer Webseite informieren sowie mit umfassendem Zeit- und Ideenpotential die Projektierung seines  Vorhabens gestalten sollte.“, sagt Matthias Wagner, Regionalmanager der LEADER-Region Leipziger Muldenland. „Regelmäßig werden Förderaufrufe veröffentlicht, auf deren Grundlage die Beantragung der Fördermittel möglich wird. Ist geplant, ein Vorhaben im Jahr 2018 umzusetzen, braucht es also bereits im Jahr 2017 ausreichend zeitlichen Vorlauf.“, so Matthias Wagner weiter. Im Laufe des Jahres 2018 könnten entsprechend der dann aktuellen Aufrufe auch schon Vorhaben beantragt werden, deren Umsetzung für das Jahr 2019 avisiert ist.

 

 

Informationen zur LEADER-Förderung abrufbar:

LEADER-Regionalmanagement
www.leipzigermuldenland.de
Tel. 03437/707071