Reha Sportgruppen in Deuben/Bennewitz

Der im Jahre 1998 gegründete Verein (damals Kushanku Dojo e.V.) ist an fünf Trainingsstandorten im Landkreis Leipzig präsent. Jedes Jahr wird der Teddy-Cup Deuben/Bennewitz und Naunhof (Vergleichswettkampf der Kindergärten) vom AS SAXONIA e.V. organisiert. Der Verein hat sich mittlerweile zu einem Verein der Generationen entwickelt. Viele Kinder, Muttis und Vatis, sowie Omas und Opas sind in den verschieden Sportarten wie Karate, Fechten, Vorschulsport, Highland Games, Fitness und Reha-Sport aktiv. Begeistert trainieren seit mehreren Jahren in der vereinseigenen Sporthalle in Deuben die  Teilnehmer der Rehasportgruppen. Hier werden Elemente der Bewegungstherapie sowie des allgemeinen Sports in der Gruppe als regelmäßige Trainingsstunde durchgeführt. Ziel ist es die körperlichen, psychischen und sozialen Funktionen nach einer Erkrankung und/oder Operation zu kompensieren, Verbesserung von Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit im Alltag, Verringerung von Risikofaktoren, Förderung von gesundheitlich orientierten Verhalten sowie Verbesserung der Lebensqualität. Genauso wichtig ist es zu lernen, mit einer dauerhaften körperlichen Einschränkung oder chronischen Krankheit zu leben.

Rehasportgruppe 1.jpg
Foto:ASS - Viel Spaß haben die Damen in der Rehasportgruppe Orthopädie.

Neben Teilnehmern mit ärztlicher Verordnung, können auch Interessierte aus reiner Vorbeugung teilnehmen. Viele neue persönliche Kontakte untereinander entstehen und werden gefestigt. Dabei kommt man auch durch den Spaß am Sportlich-Spielerischen  ganz schön ins Schwitzen. Sie werden von einem lizenzierten Übungsleiter betreut. Anmeldungen sind ab sofort unter 034293/37 95 38 möglich.