Smarte Ideen gesucht: Gestalten Sie das digitale Partheland mit!

eingestellt am 15.03.2021

Wie funktioniert Digitalisierung in Kommunen für Verwaltung und Bürger*innen nachhaltig?
Wie kann sie intelligent gestaltet werden kann? Welche konkreten smarten, digitalen Lösungen wünschen Sie sich im Partheland? <!--break-->

Um diesen Fragen mit konkreten Projekten nachgehen zu können, laden wir Sie zu einem Digitalworkshop ein, um mit Ihnen gemeinsam innovative Lösungen für unser Partheland und somit auch die Gemeinde Machern zu entwickeln.

2019 hat sich das Partheland mit den Städten und Gemeinden Brandis, Borsdorf, Großpösna, Naunhof, Machern, Belgershain und Parthenstein für das Bundesprogramm „Smart Cities“ des BMI beworben. Seitdem wurde bereits an einigen Maßnahmen wie Carsharing mit E-Mobilität, smarte Quartiere und Entwicklung einer Partheland-App gearbeitet.

Nun wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, um weitere Ideen und Ziele für die „Smart Region Partheland“ zu entwickeln!

Wann?           07. April 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wo?                digital (Link wird Ihnen separat per E-Mail zugeschickt)

Interesse geweckt? Gerne können Sie uns Ihre unverbindliche Anmeldung per E-Mail unter dem Stichwort „Digitalworkshop Machern“ an

infoatpartheland [pünktchen] de

mitteilen, um alle weiteren Informationen zum Termin sowie den Videokonferenzlink zu erhalten.

Melden Sie sich auch gerne auf partheland.de für unseren Newsletter an und Sie erhalten alle weiteren Informationen zu demnächst stattfindenden Veranstaltungen im Partheland sowie aktuelle Informationen zur Zusammenarbeit.

Post-it-Notizen mit einfarbiger Füllung  Zum Projekt „Smart Cities“:

Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, hat am 9. Juli 2019 die erste Staffel der „Modellprojekte Smart Cities“ bekanntgegeben. Auf die Ausschreibung des BMI hatten sich rund hundert Städte, Kreise und Gemeinden aus ganz Deutschland beworben. Das Partheland hat als eine von 13 Kommunen und interkommunalen Kooperationen den Zuschlag bekommen.

Die Modellprojekte Smart Cities zielen auf integrierte, sektorenübergreifende und raumbezogene Strategien der Stadtentwicklung und deren Umsetzung. Sie sollen die Qualitäten der europäischen Stadt und ihrer bürgerlichen und freiheitlichen Gesellschaft in das Zeitalter der Digitalisierung übertragen. Dabei ist mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung umzugehen und Digitalisierung für und mit den Menschen und der Wirtschaft vor Ort zu gestalten.

 

Grafik "SmartCity" Designed by Freepik http://www.freepik.com