Tischtennis

Auswertung: 7. Nichtaktiven Turnier im Tischtennis

Zur siebten Auflage des Nichtaktiven Tischtennis Turniers lud die Abteilung Tischtennis des SV Tresenwald e.V. Machern am 26.11.2017 ein. Unseren Ruf folgten unglaubliche 62 sportbegeisterte Hobby-Spieler. Auf Grund der riesigen Nachfrage, bereits bei den Voranmeldungen, entschieden wir uns wie schon 2015 für eine Verlegung des Turniers von der kleinen in die große Halle des Sportpark Tresenwald. Der organisatorische Aufwand wurde am Turniertag belohnt. Bis 09:40 Uhr strömten immer mehr Teilnehmer in den Sportpark und füllten die Halle, sodass keiner der 13 bereitgestellten Tische leer bleiben musste.

Gespielt wurde wie jedes Jahr in drei Klassen. Kinder (u16), Frauen und Herren. Mit 7 Kindern, 16 Frauen und 39 Herren kamen wir dem Teilnehmerrekord aus 2015 (66 Teilnehmer) ganz nah. Der jüngste Teilnehmer war gerade einmal 9 Jahre alt. Der älteste Sportler war schon 77. Das zeigt wieder einmal eindrucksvoll, dass Tischtennis von klein an und vor allem bis ins hohe Alter gespielt werden kann. Dass das Einzugsgebiet des Turniers nicht nur das Macherner Umland ist wurde auch in diesem Jahr bestätigt. Neben dem Raum Leipzig waren auch die Regionen Dresden und Chemnitz ordentlich vertreten. Vielen Dank für diese großartige Bestätigung!

Für die verschiedenen Turnierklassen nutzten wir verschiedene Turniersysteme. Bei den Kindern trat "Jeder gegen Jeden" an, bei den Frauen teilten wir das Feld in vier 4er Gruppen. Diese spielten dann jeweils die Besten zwei aus. Im anschließendem KO-Teil wurden dann die Platzierungen ausgespielt. Die Herren durften traditionell im Doppel-KO-System gegeneinander antreten. Auch für Speis und Trank war gesorgt. Mit neuer, leckerer Karte sorgte das Team der Sportpark Gaststätte für die Verpflegung der Teilnehmer.

Pünktlich 10:05 Uhr, nach einer kurzen Begrüßung der Teilnehmer durch Sylvia Zschau (Abteilungsleitung Tischtennis), konnte es auch direkt losgehen und für 3 Stunden waren alle 13 Tische mit ehrgeizigen, aber stehts fairen Sportlern belegt.
Nach 6 Runden (gegen 13 Uhr) fanden schließlich die Kinder als erstes ihren Sieger.

Bei den Kindern siegten:

1.     Ole Friedrich
2.     Niklas Schwan
3.     Seweryn Surdziel

Um die Wartezeit für die Kinder zu verkürzen schoben wir die Siegerehrung kurz dazwischen und verabschiedeten die Kinder mit riesigem Applaus. Im Anschluss fanden dann die weiteren Spiele bei den Herren und die Halbfinals, sowie das Endspiel der Frauen statt. Gegen 13:30 Uhr standen auch hier die Platzierungen fest.

Bei den Frauen siegten:

1.     Sandra Haarig
2.     Susanne Hütel
3.     Heike Iser & Ute Schaumann

Auch dieses Mal pausierten wir die Herren und verschafften den Sportlern eine kurze Verschnaufpause um die Frauen bei der Siegerehrung zu Ehren. Im Anschluss wurden noch die restlichen Spiele bei den Herren ausgetragen. Nach viel Kampf und Schweis standen sich im Endspiel Marek Surdziel und Bernd Theuner gegenüber. In einem ansehnlichen Finale lies Marek Bernd nur selten eine Chance und holte sich nach 3 Sätzen, um 14:56 Uhr, den Sieg beim 7. Nichtaktiven Tischtennis Turnier in Machern.

Bei den Herren siegten:

1.     Marek Surdziel
2.     Bernd Theuner
3.     Michael Birkner

So haben wir also nach 178 Einzeln und 6 Stunden Tischtennis (inkl. Einspielzeit), in drei Turnierklassen, alle Sieger und Platzierte ermittelt und möchten an dieser Stelle den Siegern, aber auch den fairen Verlierern gratulieren und für die Teilnahme und den positiven Zuspruch danken.

Wir würden uns freuen, wenn wir den einen oder anderen - gern auch alle (http://svtresenwald-tischtennis.de/event/8-tischtennis-turnier-fuer-nich...) im kommenden Jahr zur achten Auflage des Turniers, dieses Mal dann am 18.11.2018, wieder in unserer Halle begrüßen zu dürfen.

Auch die diversen Hinweise und Vorschläge werden wir in den kommenden Tagen und Wochen besprechen und zur gegebenen Zeit darüber informieren. Wir werden auch versuchen für Hobby-Spieler Trainingszeiten zu akquirieren, der Bedarf ist nach den vielen netten Gesprächen ja durchaus vorhanden.

Vielen Dank an alle Unterstützer und Helfer
Wir möchten uns ganz herzlich bei den Unterstützern bedanken, welche unter anderem viele kleine Preise für die Teilnehmer der Kinder Konkurrenz bereit
gestellt haben. Namentlich können wir an dieser Stelle den Sportpark Tresenwald benennen. Ein besonderer Dank geht an (http://svtresenwald-tischtennis.de/wp-admin/gesund-und-fit.training) gesund-und-fit.training. Wie in den letzten Jahren ein fester Bestandteil des Teams und unverzichtbar bei der Ausrichtung unserer Events.

Einen großen Dank auch an alle fleißigen Helfer bei Auf- und Abbau der Halle und natürlich bei der Orga am Turniertag. Ohne bestimmte Rangfolge möchten wir hier Dietmar Kunze, Helmut Seidel, Harald Berg, Margit Engelmann, Gordon Maslowski, Richard Werner, Florian Kieczkowski und Helmut Peuckert danken.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal sagen:
Sylvia Zschau & Martin Motschmann
Tresi...Gooo!