Touristische Route...

...in der Gemeinde Machern

In den letzten Tagen ist die Ausschilderung einer touristischen Route durch die Gemeinde Machern fertiggestellt worden. Sicher hat der ein oder andere Bürger die neuen Schilder entlang der Straßen und Wege bereits entdeckt.
Mit diesem Rundweg ist es gelungen, einen fast alle Ortsteile der Gemeinde verbindenden Weg zu beschildern. Auf diese Weise sollen nicht nur die Macherner auf möglichst gefahrlosen Wegen entlang geführt, sondern auch weniger ortskundige Gäste durch unsere schöne Gemeinde geleitet werden.
Die Idee zur Ausschilderung sowie die für die Fördermittelbeantragung vorbereitende Planung dieses Rundweges entstanden innerhalb der Arbeitsgruppe „Rad- und Wanderwege“ der LEADER-Initiative Machern unter Anleitung des Regionalmanage­ments Leipziger Muldenland.
Der Eigenanteil des zu 75 % nach der Richtlinie »Integrierte Ländliche Entwicklung« des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft geförderten Projektes wurde durch Spenden zusammengetragen. Den großzügigen Spendern

        Frau Lieder
        Herr Lange
        Frau Meding
        Herr Bruns
        Herr Hirsch

sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt.

Für die Unterstützung bei der Planung, Spendenbeschaffung und Fördermittelbean­tragung möchten wir uns insbesondere bei Herrn Steglich vom Regionalmanagement Leipziger Muldenland, Herrn Uwe Richter, Herrn Uwe Zschiebsch, Frau Scholz und Herrn Doberenz von der Gemeindeverwaltung bedanken. Ein besonderer Dank gilt Herrn Röhmer und Herrn Müller vom Regionalverein Machern e.V. für die mühevolle Montage der Schilder und der Macherner Grünprofi GmbH für die Errichtung der Rohrpfosten.
Für alle Interessierten, welche den Rundweg gern einmal erkunden möchten, ist eine Streckenübersicht beigelegt. Der Weg beginnt am Bahnhof in Gerichshain, führt über Machern nach Plagwitz und weiter bis Püchau. Von Püchau aus folgt er dem Schulweg nach Lübschütz vorbei an den Lübschützer Teichen und durch das Gotenholz, um am Schlosspark Machern zu enden.

Zu einer ersten Befahrung der touristischen Route lädt die Arbeitsgruppe „Rad- und Wanderwege“ alle Interessierten am 12. Oktober 2013 um 10:00 Uhr ein. Start ist am Bahnhof Gerichshain.

Hanka Lesser
Regionalverein Machern e.V./AG Rad- und Wanderwege